Am 19.07.2014 findet zum dritten Mal das Festival „electro magnetic“ auf dem Gelände des Weltkulturerbe Völklinger Hütte statt.

Die letztjährige Veranstaltung lief aus polizeilicher Sicht geordnet und ohne größere Probleme ab. Die Vorbereitungen des Veranstalters und der beteiligten Organisationen, aber auch das Verhalten der überwiegenden Anzahl der Besucher trugen ihren Teil zu dem „gelungen“ Festival bei.

Damit die vom Veranstalter avisierten 10.000 Festivalbesucher an dem leicht modifizierten Festivalgelände sicher ankommen und unversehrt wieder nach Hause können, unternimmt die Polizei viele Anstrengungen.
Neben Verkehrsregelung zur Vermeidung von Störungen sowie zur Ermöglichung einer zügigen Beschickung des Besucherparkplatzes, ist sie mit mehr als 60 Beamtinnen und Beamten im Umfeld präsent.
Auch in diesem Jahr werden Polizisten aus dem benachbarten Frankreich den polizeilichen Einsatz begleiten.

Kontrollen im Hinblick auf Alkohol und Drogen gehören selbstredend auch zu den Maßnahmen der Polizei, und die nicht nur unmittelbar im Bereich Völklingen. Im letzten Jahr mussten sehr wenige Strafverfahren wegen Besitz oder Konsum von illegalen Drogen oder dem Fahren unter Einfluss von Drogen und/oder Alkohol eingeleitet werden. Sehr viele Besucher nutzten den Öffentlichen Personennahverkehr, den Shuttle-Service oder ließen sich bringen und abholen.

Die Polizei wünscht sich, dass auch in diesem Jahr die genannten Möglichkeiten so intensiv genutzt würden und appelliert an alle:

„Helfen Sie, indem auch Sie Ihren Beitrag zu einer friedlichen und drogenfreien Veranstaltung leisten. Nachfolgend einige Verhaltenshinweise:

  • Beachten Sie die Regeln des Veranstalters und die Anweisungen des Ordnungsdienstes.
  • Tragen Sie Wertsachen, wie Smartphones und Geldbeuteln eng am Körper und nicht in einem Rucksack. Insbesondere unmittelbar vor den Bühnen haben Taschendiebe im Gedränge leichtes Spiel.
  • Verschließen Sie ihre Fahrzeuge und lassen Sie keine Wertgegenstände darin zurück.
  • Machen Sie es sich zur Angewohnheit, sich über die ausgewiesenen Not- und Rettungswege zu informieren.
  • Übermäßiger Alkoholkonsum schadet ihrer Gesundheit und dürfte den Erlebniswert der Veranstaltung senken.
  • Lassen Sie ihr Auto nach Alkoholgenuss stehen. Benutzen sie den ÖPNV oder den angebotenen Shuttle-Service; besser noch, reisen sie damit an.

Denken Sie daran, diese Hinweise dienen in erster Linie Ihrer Sicherheit.“

Ihre Polizei Völklingen

 

Hinweise der Polizei auch auf Englisch und Französisch zum Download.